Lotto - CH Schweiz
Lotto - DE Deutschland
Lotto - AT Österreich
EuroMillions
Lotterien-Übersicht
Preise/Annahme
Jackpots
Topgewinne
Spielregeln
Lotterienvergleich
TV-Ziehungen
Top-Gewinne Lotterien
Hier finden Sie die höchsten Lotterie-Gewinne mit Ziehungsdaten und der Region des Gewinnloses für die Schweiz, Deutschland und Österreich. Mehr Infos zu den Jackpot-Obergrenzen der Lotterien finden Sie unten >>
Lotto Top-Gewinne Schweiz
Spiel Rekordgewinn CHF Datum Region/Land
Swiss Lotto 48 598 075.75 23.08.2014 Kt. Bern
Joker 5 889 151.00 12.08.2015  Romandie
EuroMillions EU 229 484 090.00 24.10.2014 Portugal
EuroMillions CH 183 897 039.30 02.10.2018 Kt. Aargau
Lotto Top-Gewinne Deutschland
Spiel Rekordgewinn EUR Datum Region/Land
Lotto 6 aus 49 42 583 626.40 10.10.2020 Baden-Württemb.
Spiel 77 11 077 777.00 12.01.2011 Stuttgart
EuroJackpot EU 90 000 000.00 15.05.2015 Tschechien
   90 000 000.00 09.02.2018 Finnland
  90 000 000.00 23.08.2019 Finnland
EuroJackpot DE 90 000 000.00 14.10.2016 Schwarzwald
  90 000 000.00 07.02.2020 NRW-Münsterland
  90 000 000.00 01.05.2020 Bayern
  90 000 000.00 15.01.2021 NRW
Lotto Top-Gewinne Österreich
Spiel Rekordgewinn EUR Datum Region/Land
Lotto 6 aus 45 14 926 157.30 21.11.2018 Waldviertel-NÖ
Joker 1 191 862.90 08.09.1991 -
EuroMillionen EU 200 000 000.00 11.12.2020 Frankreich
EuroMillionen AT 55 609 411.00 16.05.2008 Kärnten
 
 
Lotto-Jackpot Obergrenze in der Schweiz, Deutschland und Österreich
In Deutschland wird der Jackpot bei Lotto 6 aus 49 auf max. 45 Millionen Euro begrenzt. Nach Überschreitung dieser Limite wird der Jackpot in die nächst tiefere Gewinnklasse ausgeschüttet (Zwangsausschüttung). 
Bei EuroJackpot gibt es keine Zwangsausschüttung und der Jackpot bleibt beim Maximum von 90 Millionen Euro stehen bis ein 5+2 Gewinn ermittelt wird.
Beim Spiel 77 ist der Jackpot auf max. 12.Ziehungen in Folge begrenzt und wird bei Nichterreichen des ersten Gewinnranges bei der 13. Ziehung an den nächsttieferen Gewinnrang ausgeschüttet (Zwangsausschüttung).
Bei der Lotterie EuroMillions (EuroMillionen) gibt es eine definierte Jackpot-Obergrenze von 200 Millionen Euro. Jedes
Mal, wenn der Jackpot die definierte Gewinnobergrenze erreicht, erhöht sich diese für alle nachfolgenden Jackpot-Zyklen um 10 Millionen Euro, bis zu einem maximalen Betrag von 250 Millionen Euro. Wird während der nächstfolgenden 4 Runden ebenfalls kein Gewinn im ersten Rang erzielt, so wird die Gewinnsumme des ersten Ranges beim fünften Mal der Gewinnsumme des nächstniedrigeren Gewinnranges derselben Runde, in dem ein Gewinn erzielt wurde, zugeschlagen.
Bei Swiss Lotto 6 aus 42 und Joker in der Schweiz sowie Lotto 6 aus 45 und Joker in Österreich gibt es keine Jackpot-Obergrenzen.
ImpressumDisclaimer und DatenschutzhinweisPartnerSeite empfehlen